Nachwuchspreis der SAGW

Nachwuchspreis der SAGW

Der Nachwuchspreis der SAGW ist dem akademischen Nachwuchs der Schweiz gewidmet. Mit dem Preis werden junge Forscherinnen und Forscher der Geistes- und Sozialwissenschaften für die Qualität eines Artikels ausgezeichnet, der in einer wissenschaftlichen Publikation veröffentlicht wurde. Der mit Fr. 18’000.– dotierte Preis wird alljährlich an der Jahresversammlung der SAGW verliehen. Er ist in drei Unterpreise aufgegliedert:

Nachwuchspreis Gold: Fr. 10'000.-

Nachwuchspreis Silber: Fr. 5'000.-

Nachwuchspreis Bronze: Fr. 3'000.-

Eine Kommission, die sich aus zehn Professorinnen und Professoren sowohl der Geistes- wie auch der Sozialwissenschaften zusammensetzt, trifft die Wahl der Preisträgerinnen und Preisträger. Autorenkollektive können sich ebenfalls bewerben (siehe FAQ).

Der Nachwuchspreis der SAGW wurde 1996 anlässlich des 50. Geburtstages der SAGW geschaffen.

Mitglieder der Jury

Prof. Dr. em. Jakob Tanner, Universität Zürich (Präsident)

Prof. Dr. Cornelia Bohn, Universität Luzern

Prof. Dr. Christophe Chalamet, Universität Genf

Prof. Dr. Nicola Gess, Universität Basel

Prof. Dr. Valérie Junod, Universität Genf

Prof. Dr. Didier Maillat, Universität Freiburg i. Ü.

Prof. Dr. Sergio Rossi, Universität Freiburg i. Ü.

Prof. Dr. Ulrich Schmid, Universität St. Gallen

Prof. Dr. Peter J. Schneemann, Universität Bern 

Prof. Dr. Johannes Ullrich, Universität Zürich

Kontakt

Lea Berger

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Sektion 4

SAGW
Haus der Akademien
Laupenstrasse 7
Postfach
3001 Bern

lea.berger [at] sagw.ch

++41 (0)31 306 92 59

esense GmbH