Veranstaltung «La Suisse existe – La Suisse n'existe pas»

Mittwoch 11. November 2015 , 17.30 — Universität Bern, Kuppelraum

Die Schweiz (er)finden. Der Helvetismus des 18. Jahrhunderts als Laboratorium der Nation

Schweizerische Gesellschaft für die Erforschung des 18. Jahrhunderts

 Der vorrevolutionäre Helvetismus des späten Ancien Régime erscheint im Rückblick als geistig-kulturelles Laboratorium, aus dem die für die Schweiz des 19. Jahrhunderts massgeblichen Narrative des Nationalen hervorgingen. Diese Veranstaltung geht den Akteuren sowie den vielfältigen Artikulationen des schweizerischen Nationaldiskurses im 18. Jahrhundert nach und fragt nach dessen Auswirkungen auf die Ausbildung der schweizerischen Nationalidee im 19. und 20. Jahrhundert

L Anmeldung und weitere Informationen
esense GmbH