Öffentliche Veranstaltung

Freitag 03. Juni 2016 , 16:15 – 18:25 Uh — Auditorium USI

Öffentliche Veranstaltung: «Das Tessin in seiner Beziehung zur Schweiz und zu Europa»

SAGW

Die Veranstaltung «Das Tessin in seiner Beziehung zur Schweiz und zu Europa» will wissen, welche Erwartungen das Tessin an "Bundesbern" und die übrige Schweiz hat. In fünf thematischen Blöcken zu den Fachgebieten «Wissenschaft», «Sprache und Kultur», «Wirtschaft», «Mobilität und Technologie» sowie «Medizin» referieren Spezialisten für einmal aus der Perspektive des Kantons Tessin und skizzieren dessen Beziehung zur restlichen Schweiz und zu Europa. Die Experten beschreiben die Herausforderungen eines Grenzkantons, unterstreichen die internationale Ausstrahlung der USI, die Wichtigkeit der Tessiner Wirtschaft für den Kanton und die Schweiz und informieren über die Stellung des Tessiner Gesundheitswesens zwischen Eigenständigkeit und Globalisierung. Brandaktuell werden die Erläuterungen zur Eröffnung des Gotthard-Basistunnels und seiner europäischen Dimension sein.

Die anlässlich der Jahresversammlung stattfindende Öffentliche Veranstaltung ordnet sich ein in die Veranstaltungsreihe «La Suisse existe, la Suisse n’existe pas» (www.lasuissenexistepas.ch). In diesem Rahmen wird der Kanton Tessin als Teil des italienischsprachigen Landesteils der Schweiz, aber auch als eigenständiger politischer Kanton mit all seinen Besonderheiten präsentiert. Es gilt, die Perspektive umzudrehen und für einmal von Süden her, von jenseits des Gotthards, auf die Schweiz zu schauen und sich bewusst zu werden, dass ein Perspektivenwechsel manchmal ganz erfrischend und horizonterweiternd sein kann.

Die Besucher der Öffentlichen Veranstaltung sind freundlich eingeladen, die Poster-Präsentation zu besuchen. Unsere Mitgliedgesellschaften und Unternehmen stellen Projekte vor, die einen Bezug zur italienischsprachigen Schweiz haben.

Programm

Moderation: Daria Pezzoli-Olgiati

Sprachen: Deutsch und Französisch

Teil I: Inputreferate zu den thematischen Blöcken

16:15 – 17:35 Uhr

  • Begrüssung seitens der SAGW
    Heinz Gutscher, Präsident SAGW

WISSENSCHAFT

  • Die Bedeutung der USI und des Wissensplatzes Tessin für die Schweiz
    Piero Martinoli, Präsident USI

SPRACHE UND KULTUR

  • Die "italianità" des Südkantons und ihre Bedeutung für die Schweiz
    Manuele Bertoli, Tessiner Staatsrat

WIRTSCHAFT

  • Die Tessiner Wirtschaft im schweizerischen Kontext
    Luca Albertoni, Direktor Tessiner Handelskammer

MOBILITÄT UND TECHNOLOGIE

  • Die europäische Dimension des Gotthard-Basistunnels 15 min
    Hans-Peter Wessels, Regierungsrat BS, Vorsteher Bau- und Verkehrsdepartement und Präsident Gotthard-Kommitee

MEDIZIN

  • Das Tessiner Gesundheitswesen zwischen Eigenständigkeit und Globalisierung
    Paolo Merlani, Leiter des Departements für Intensivmedizin
    des Ente Ospedaliero Cantonale, Ticino


Teil II: Podiumsdiskussion mit den Referierenden

Manuele Bertoli, Tessiner Staatsrat
Luca Albertoni, Direktor Tessiner Handelskammer
Piero Martinoli, Präsident USI
Hans-Peter Wessels, Regierungsrat BS, Vorsteher Bau- und Verkehrsdepartement und Präsident Gotthard-Kommitee
Paolo Merlani, Leiter des Departements für Intensivmedizin des Ente Ospedaliero Cantonale, Ticino
 

esense GmbH