Jean Widmer Preis

Dienstag 20. Dezember 2011

Auszeichnung eines Artikels aus dem Bereich Sozialwissenschaften für Nachwuchswissenschaftler/-innen

Jean Widmer Preis

Der Jean Widmer Preis der Universität Freiburg (Schweiz) zeichnet sozialwissenschaftliche Artikel von Nachwuchswissenschafler/-innen aus, die sich vertieft mit dem Verhältnis von Kommunikation und Öffentlichkeit befassen. Der Preis ist mit 5000.- CHF dotiert.

Teilnahmebedingungen

  1. Die Kandidatin oder der Kandidat muss einen qualitativ hochwertigen Artikel in einer wissenschaftlichen Publikation (Revue, Zeitschrift, Sammelwerk) veröffentlicht haben, der sich vertieft mit dem Verhältnis von Kommunikation und Öffentlichkeit befasst hat.
  2. Die Kandidatin oder der Kandidat führt ein grösseres wissenschaftliches Projekt durch und strebt eine akademische Karriere an. Zum Zeitpunkt der Publikation des eingereichten Artikels ist er/sie nicht älter als 40 Jahre. Eine Überschreitung dieser Altersgrenze ist möglich, wenn die Kandidatin / der Kandidat erst in einer späteren Lebensphase sein Studium aufgenommen hat oder unvermeidliche Verzögerungen seiner wissenschaftlichen Karriere hat hinnehmen müssen (Familienpflichten, Krankheit).
  3. Der Artikel ist auf Französisch, Deutsch, Englisch oder Spanisch verfasst.
  4. Der eingereichte Artikel muss während der drei Kalenderjahre vor dem Jahr der Preisverleihung (2009-2011) publiziert worden sein.
  5. Die Kandidatin oder der Kandidat verpflichtet sich, sollte ihm der Preis zugesprochen werden, ihn persönlich an der Universität Freiburg entgegenzunehmen.
  6. Im Falle eines gemeinschaftlich verfassten Artikels gelten die Bedingungen für alle Autoren.

Bewertung der Kandidaturen und Preisverleihung

Die Kommission des Jean Widmer Preises bewertet die andidaturen und wählt den Preisträger oder die Preisträgerin aus. Der Preisträger oder die Preisträgerin wird von der Kommission persönlich benachrichtigt. Der Preis wird im Monat November 2012 anlässlich einer öffentlichen Feier an der Universität Freiburg verliehen.

Einreichung der Bewerbungen
Die Kandidatin oder der Kandidat oder ein Dritter sendet eine Bewerbung ein. Dieses enthält den Artikel (in Form der Veröffentlichung), einen Brief, in welchem Artikel und Autor vorgestellt werden, das Curriculum Vitae des Bewerbers / der Bewerberin (mit Geburtsdatum und Kontaktangaben).
Nur vollständige Dossiers können berücksichtigt werden.

Die Einreichfrist für Bewerbungen endet am 15. März 2012, es gilt das Datum des Poststempels.

Bewerbungen sind ausschliesslich mit der Post und an folgende Adresse einzureichen:
Präsidentin der Kommission „Jean Widmer Preis“
Bereich Soziologie, Sozialpolitik und Sozialarbeit
Philosophische Fakultät – Universität Freiburg
Route des Bonnesfontaines 11
1700 Freiburg
Schweiz

esense GmbH