Asiatische Studien

Asiatische Studien

Asiatische Studien ist ein Forum für die Veröffentlichung wissenschaftlicher Forschungsbeiträge zu den Kulturen und Gesellschaften Asiens und des Orients in Gegenwart und Vergangenheit. Das Zielpublikum sind die internationale Fachwelt und eine breite interessierte Leserschaft. Die viermal jährlich erscheinende Zeitschrift präsentiert in einem festgelegten Turnus Regional‐Nummern mit Beiträgen zu China, der Islamischen Welt, Japan, Süd‐ oder Zentralasien sowie allgemeine Nummern und thematische Sonderhefte. Die Regional‐Nummern werden von Fachredaktionen betreut. Alle Beiträge unterliegen einem strengen Peer‐Review‐Verfahren. Publikationssprachen sind Deutsch, Englisch und Französisch.

Die Publikationen der Asiengesellschaft erscheinenab 2014 bei De Gruyter.

Kontakt für Layoutvorgaben und Manuskripteinreichung: Dr. Rafael Suter, Editor-in-Chief (sag.editor@aoi.uzh.ch).

Mitglieder der Schweizerischen Asiengesellschaft erhalten die Zeitschrift gratis.

Im Rahmen des Retrodigitalisierungsprojektes "Retro Seals" wurden die Asiatischen Studien vollständig digitalisiert. Die jeweils zwei jüngsten Jahrgänge sind aus urheberrechtlichen Gründen gesperrt. Die früheren Nummern können unter folgendem Link eingesehen werden: retro.seals.ch/digbib/vollist

Die neusten Ausgaben:

Heft 3 2013

KIRILL ALEKSEEV / ANNA TURANSKAYA: An overview of the Altan Kanjur kept at
the Library of the Academy of Social Sciences of Inner Mongolia
DANIEL BEROUNSKÝ: Bon religion in 11th–12th century Amdo: A case of Kyangphag Mula Drungmu (sKyang ’phags mu la drung mu)
ALFRID K. BUSTANOV / MICHAEL KEMPER: Valiulla Iakupov’s Tatar Islamic Traditionalism
DEVIN DEWEESE: Earliest reference to Ahmad Yasavi
KARÉNINA KOLLMAR-PAULENZ: A Mongolian Zungdui volume from the Ernst Collection (Switzerland)
ANKE VON KÜGELGEN: ‘Progressiver Islam’ im ausgehenden Zarenreich: Das Plädoyer des St. Petersburger Imams und Regierungsbeamten Ataulla Bajazitov (1846–1911) für die Partizipation der Muslime an der modernen Zivilisation
SHAHNOZA NOZIMOVA / TIM EPKENHANS: Negotiating Islam in Emerging Public Spheres in Contemporary Tajikistan


Rezensionsaufsatz – Compte rendu – Review article
DOMINIC STEAVU: “Taking Form in Response to Stimulus”: Recent Publications in Taoist Studies – A Field in Motion

Rezensionen – Comptes rendus – Reviews
REY CHOW: Entanglements, or Transmedial Thinking about Capture.
(Andrea Riemenschnitter)
WIEBKE DENECKE: The Dynamics of Masters Literature: Early Chinese Thought from Confucius to Han Feizi. (Ralph Weber)
ARIANE KNÜSEL: Framing China. Media Images and Political Debates in Britain, the USA and Switzerland, 1900-1950. (Nicola Spakowski)
GEORG LEHNER: China in European Encyclopaedias, 1700–1850. (Marc Winter)
PETER LORGE (ED.): Five Dynasties and Ten Kingdoms. (LIN Hang)
DONALD F. MCCALLUM: Hakuhō Sculpture. (Tomoe Steineck)
CHRISTIAN SOFFEL / HOYT CLEVELAND TILLMAN: Cultural Authority and Political Culture in China: Exploring Issues with the Zhongyong and the Daotong during the Song, Jin and Yuan Dynasties. (Viatcheslav Vetrov)

Heft 2 2013

Ein neues Japan? – Politischer und sozialer Wandel seit den 1990er Jahren

VERENA BLECHINGER-TALCOTT, CHRISTOPH BRUMANN, DAVID CHIAVACC: Einleitung: Ein neues Japan? Politischer und sozialer Wandel seit den 1990er Jahren

Gesellschaft und Wirtschaft
SUSANNE BRUCKSCH: Das Innovationspotential ungleicher Partnerschaften: Die Umweltkooperation zwischen Asaza Fund und NEC
BARBARA HOLTHUS / HIROMI TANAKA: Parental Well-Being and the Sexual Division of Household Labor: A New Look at Gendered Families in Japan
CAROLA HOMMERICH: Adapting to Risk, Learning to Trust: Socioeconomic Insecurities and Feelings of Disconnectedness in Contemporary Japan
CORNELIA REIHER: “Japanische Lebensmittel sind die sichersten der Welt”: Die Verräumlichung von Risiken im Diskurs über Lebensmittelsicherheit in Japan 

Gesellschaft und Politik
PHOEBE HOLDGRÜN: Government Change, Policy Change? Gender Equality Policies in Japan since 2009
MOMOYO HÜSTEBECK: Die japanische kommunale Selbstverwaltung im Wandel: Von zentralistischer Aufgabenübertragung zu Local Governance
SIMONE KOPIETZ: Die öffentliche Ausschreibung von Kandidaturen auf nationaler Ebene durch die DPJ: Ein innovatives Rekrutierungsverfahren und seine Auswirkungen
JULIA OBINGER: Lifestyle als Aktivismus? Zur Re-Definition politischer Partizipation jüngerer Japaner vor und nach Fukushima
CHRISTIAN TAGSOLD: Die dreifache Katastrophe vom März 2011 und die alternde Gesellschaft in Tōhoku
JOHANNES WILHELM: Der Wiederaufbau der Fischerei Sanrikus zwischen Sonderzonen und Fischereigenossenschaften

Peripherie und Aussen
WOLFRAM MANZENREITER: Diaspora ohne Heimat: Einfluss der Rückkehrmigration auf japanische Auswanderergemeinschaften in Südamerika
KAI SCHULZE: Kontinuität im Wandel oder erneuter Umbruch? Die Veränderungen der japanischen Sicherheitspolitik gegenüber China
GABRIELE VOGT / ANNA WIEMANN: Okinawa und die Außen- und Sicherheitspolitik der Hatoyama-Administration

Rezensionen – Comptes rendus – Reviews
JÉRÔME PETIT (TR.): Banārasīdās. Histoire à demi. Autobiographie d’un marchand jaina du XVIIe siècle. Traduit du vieil hindi par Jérôme PETIT. (Nadia Cattoni)
STEFFI RICHTER / LISETTE GEBHARDT (HG.): Japan nach “Fukushima”. Ein System in der Krise. (Tobias Weiss)

Heft 1 2013

Nachruf – Nécrologie – Obituary
ANDREA RIEMENSCHNITTER: Leung Ping-kwan (1949–2013)

Aufsätze – Articles – Articles
HENK W. BODEWITZ: Vedic Terms Denoting Virtues and Merits
ALFRED LEDER: Ein geistreicher Exorzismus im Zhuangzi 19,6
JONAS RÖLLIN: Islam und Muslime im Kontext deutschschweizerischer Öffentlichkeit
JOHN TABER: On Engaging Philosophically with Indian Philosophical Texts
LONE TAKEUCHI: Hermeneutics of Acrostics: From Kūkai to Tsurayuki

Sonderbeitrag – Special contribution – Article particulier
MAHMOUD LAMEÏ: Les manuscrits illustrés orientaux dans les institutions publiques en Suisse IV: Bibliothèque Universitaire de Bâle

Rezensionen – Comptes rendus – Reviews
VISHWA ADLURI / JOYDEEP BAGCHEE (EDS.): Essays by Alf Hiltebeitel. Vol. 1. Reading the Fifth Veda. Studies on the Mahābhārata. Vol. 2. When the Goddess Was a Woman. Mahābhārata Ethnographies. (Danielle Feller)
ALEXANDER C. Y. HUANG: Weltliteratur und Welttheater. Ästhetischer Humanismus in der kulturellen Globalisierung. (Andrea Riemenschnitter)

Heft 4 2012

Nachruf – Nécrologie – Obituary
JORRIT BRITSCHGI: Helmut Brinker (1939–2012)

Thematic Section: Aspects of Emotion in Late Imperial China
ANGELIKA C. MESSNER (ED.): Aspects of Emotion in Late Imperial China. Editor’s introduction to the thematic section
BARBARA BISETTO: The Composition of Qing shi (The History of Love) in Late Ming Book
Culture
ANGELIKA C. MESSNER: Towards a History of the Corporeal Dimensions of Emotions:
The Case of Pain
RUDOLF PFISTER: A Theoretical Vignette on the Postulated Effects of a Simple Drug
by Chen Shiduo (1627–1707): Japanese Sweet Flag, the opening of the
heart orifices, and forgetfulness

Aufsätze – Articles – Articles
YI QU: Konfuzianische Convenevolezza in chinesischen christlichen Illustrationen.
Das Tianzhu jiangsheng chuxiang jingjie von 1637

MELINE SIEBER: Hier ist es anders. Der Shanghai-Kurtisanenroman Haishang fanhua meng (Träume von Shanghais Pracht und Blüte) und der heterotopische Raum Shanghai

Rezensionsaufsatz – Compte rendu – Review article
ISOMAE JUN’ICHI / JANG SUKMAN: The Recent Tendency to “Internationalize” Shinto:
Considering the Future of Shinto Studies

Rezensionen – Comptes rendus – Reviews
URSAPP: The Cult of Emptiness. The Western Discovery of Buddhist Thought and the Invention of Oriental Philosophy. (Jens Schlieter)
JOERG HUBER / ZHAO CHUAN (EDS.): A New Thoughtfulness in Contemporary China. Critical Voices in Art and Aesthetics. (Andrea Riemenschnitter)
YURI PINES: The Everlasting Empire. The Political Culture of Ancient China and Its Imperial Legacy. (Hans van Ess)
ISABELLE RATIÉ: Le Soi et l’Autre – Identité, différence et altérité dans la philosophie de la Pratyabhijñā. (Michel Hulin)
GEORGE QINGZHI ZHAO: Marriage as Political Strategy and Cultural Expression. Mongolian Royal Marriages from World Empire to Yuan Dynasty.
(Karénina Kollmar-Paulenz)

Heft 3 2012:

KATAJUN AMIRPUR: Aktuelle Aushandlungsprozesse des Verhältnisses von Religion, Staat und Politik: Eine Positionsbestimmung der heutigen Gegner und Befürworter
der velāyat-e faqīh in Iran und im Irak
ALICE BOMBARDIER: Peinture de guerre et représentations anthropomorphiques dans un lieu de prière musulman en Iran
ALEXANDRA HOFFMANN: Erinnerungen an eine fremde Heimat. Mahšīd Amīršāhīs Roman Dar Ḥażar und seine Rezeption als kollektiver Text
REINHARD SCHULZE: Der Islam als Feind der Anthropologie. Anmerkungen zu Leo Frobenius und zur Islamwissenschaft.
MIRIAM YOUNES: Die Verwirrungen der Zöglinge Najafs – Reformkonzepte in der und über die ḥawza im frühen 20. Jahrhundert
FLORIAN ZEMMIN:Vom gesellschaftlichen Engagement für den Islam zum islamischen Engagement für die Gesellschaft – Verschiebungen in Tariq Ramadans Plädoyer für eine ganzheitliche Moderne
Rezensionsaufsatz – Compte rendu – Review article
HERMAN TIEKEN: On a Recent Translation of Classical Tamil Love Poetry
Rezensionen – Comptes rendus – Reviews
URS APP: The Birth of Orientalism. (Martin Lehnert)
ALLISON BUSCH: Poetry of Kings. The Classical Hindi Literature of Mughal India
(Nadia Cattoni)
CARMEN MEINERT (ED.): Buddha in der Jurte. Buddhistische Kunst aus der Mongolei.
(Karénina Kollmar-Paulenz)
MANFRED SING: Progressiver Islam in Theorie und Praxis. Die interne Kritik am hege- monialen islamischen Diskurs durch den “roten Scheich” cAbdallāh al- cAlāyilī (1914–1996). (Katharina Völker)
GABRIELE VOGT / GLENDA S. ROBERTS (eds.): Migration and Integration – Japan in Comparative Perspective.
(David Chiavacci)

Heft 2 2012:

JOHANNES BRONKHORST: Levels of Cognition: Did Indian philosophers know something we do not?
NADIA CATTONI: Le commentaire littéraire: entre classification et interprétation.
Exemples issus de la Śṛṅgāradīpikā et de la Bhāvadīpikā de Vemabhūpāla
BOGDAN DIACONESCU: On the New Ways of the Late Vedic Hermeneutics: Mīmāṃsā and Navya-Nyāya
DANIELLE FELLER: Viṣṇu, Śiva, and Kālidāsa: References to the divinities in the Meghadūta
PAUL KIPARSKY: Pāṇini, Variation, and Orthoepic Diaskeuasis
ELSA LEGITTIMO: Buddhānusmṛti between Worship and Meditation: Early currents of the Chinese Ekottarika-āgama
Rezensionsaufsatz – Compte rendu – Review article
ALBRECHT WEZLER: ʻWiedervereinigungʼ der russischen und westlichen Indologie?
Bericht – Rapport – Report
JOHANNES BRONKHORST: Publications received by the regional editor (from Jan 2010 to Dec 2011)
Rezensionen – Comptes rendus – Reviews
AKṢAPĀDA PAKṢILASVĀMIN / GAUTAMA AKṢAPĀDA: L’art de conduire la pensée en Inde Ancienne. Nyāya-Sūtra de Gautama Akṣapāda et Nyāya-Bhāṣya d’Akṣapāda Pakṣilasvāmin.
Édition, traduction et présentation de Michel ANGOT.
(Elisa Freschi)
FRIEDERIKE ASSANDRI: Beyond the Daode jing: Twofold Mystery in Tang Daoism.
(Dominic Steavu)
CARMEN MEINERT (ED.): Traces of Humanism in China: Tradition and Modernity.
(John Makeham)
THOMAS JÜLCH: Der Orden des Sima Chengzhen und des Wang Ziqiao. Untersuchungen zur Geschichte des Shangqing-Daoismus in den Tiantai-Bergen. (Friederike Assandri)
SHADI OLIAEI: L’art du conteur dans les cafés traditionnels en Iran.
(Katayun Amirpur)
FABIAN SCHÄFER (HG.): Tosaka Jun – Ideologie, Medien, Alltag. Eine Auswahl ideologiekritischer, kultur- und medientheoretischer und geschichtsphilosophischer Schriften. (Elena Louisa Lange)

Heft 1 2012:

JOHANNES BRONKHORST: Buddhism and Sacrifice
DAVID CHIAVACCI, GEORG BLIND, MATTHIAS SCHAUB UND PATRICK ZILTENER: Ist das Freihandels- und wirtschaftliche Partnerschaftsabkommen (FHWPA) zwischen der Schweiz und Japan (bereits) eine Erfolgsgeschichte? Hauptergebnisse einer empirischen Analyse zu Umsetzung und Wirkung
JUDITH FRÖHLICH: Die Mongoleneinfälle in Japan mit einer Übersetzung von Seno Seiichirō: “Geschichten zu den „göttlichen Winden‟”
JESSICA IMBACH: Dem Realismus ein Grab: Yan Liankes Shouhuo als “kleine Literatur”
ITŌ TŌRU: Natsume Sōseki und die Zwecklosigkeit des Lebens als das Wesen der Modernisierung
NAKAMURA YOKO: Öffentlichkeit und Privatheit in der Entwicklung des Bushidō: Europäisches Gedankengut im Diskurs des Jahres 1904
Berichte – Rapports – Reports
BASILE ZIMMERMANN ET NADIA SARTORETTI: La Chine aujourd‟hui: techniques d‟analyse du présent
Rezensionen – Comptes rendus – Reviews
LYNE BANSAT-BOUDON AND KAMALESHADATTA TRIPATHI: An Introduction to Tantric Philosophy – The Paramārthasāra of Abhinavagupta with the Commentary of Yogarāja. (Michel Hulin)
LARS GÖHLER: Reflexion und Ritual in der Pūrvamīmāṃsā. Studie zur frühen Geschichte der Philosophie in Indien. (J. M. Verpoorten)
VINCENT GOOSSAERT: The Taoists of Peking, 1800–1949: A Social History of Urban Clerics. (Liu Xuewen)
EBERHARD GUHE: Einführung in das klassische Sanskrit. (Iwona Milewska)
JOHANNA MAUERMAN: Handyromane. Ein Lesephänomen aus Japan. (Daniela Tan)
AXEL MICHAELS (HG.): Grammars and Morphologies of Ritual Practices in Asia.
(Martin Lehnert)
FLORIAN SOBIEROJ: Arabische Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek zu München unter Einschluss einiger türkischer und persischer Handschriften. (Tobias Nünlist)

esense GmbH