Publikationen

Beiträge zur Nordischen Philologie (BNPh)

Die Schweizerische Gesellschaft für Skandinavische Studien (SGSS) gibt die Schriftenreihe "Beiträge zur Nordischen Philologie" (BNPh) heraus. Es sind wissenschaftliche Untersuchungen aus dem gesamten Fachbereich Nordische Philologie/Skandinavistik. Die Untersuchungen befassen sich mit Studien zur Literatur-, Sprach- und Kulturwissenschaft der skandinavischen Länder Dänemark, Finnland, Färöer, Island, Norwegen und Schweden. Sie sind nicht nur auf die schweizerische Nordistik begrenzt. Es sind die Ergebnisse skandinavistischer Forschungsprojekte in Form von Tagungsbänden, Dissertationen, Habilitationsschriften und anderen Monographien, die dadurch allen Interessierten zugänglich gemacht werden soll.

 

Publikationen

Für die Mitglieder der SGSS besteht die Möglichkeit alle lieferbaren Titel aus der Reihe Beiträge zur Nordischen Philologie ab sofort mit 20% Mitglieder-Rabatt beim Francke Verlag in Tübingen zu erwerben.
Eine Liste der lieferbaren Titel finden Sie unter diesem Link auf der Homepage des Francke Verlags unter "Reihen":

http://narr-starter.de/magento/index.php/

Für eine Bestellung schicken Sie bitte den ausgefüllten Bestellschein an das Sekretariat der Gesellschaft für Skandinavische Studien, dieses wird ihn dem Verlag weiterleiten:

Sekretariat

Schweizerische Gesellschaft für Skandinavische Studien SGSS
c/o Abteilung für Nordische Philologie
Deutsches Seminar
Universität Zürich
Schönberggasse 9
8001 Zürich

Neuerscheinungen in der Reihe BNPH

Bd.57: Wamhoff, Laura Sonja: Isländische Erinnerungskultur 1100-1300. Altnordische Historiographie und kulturelles Gedächtnis.

Bd.56: Seidel, Katharina: Textvarianz und Textstabilität. Studien zur Transmission der Ívens saga, Erex saga und Parcevals saga. 

Bd.55: Rösli, Lukas: Topographien der eddischen Mythen. Eine Untersuchung zu den Raumnarrativen und den narrativen Räumen in der Lieder-Edda und der Prosa-Edda.

Bd.54: Baumgartner, Walter Prof.Dr.: Gibt es den Elch? - Fins elgen?
Aufsätze 1969-2011 zur neueren skandinavischen Lyrik – Essays 1969-2011 om nyere skandinavisk lyrikk .

Bd.53: Wolf, Alois Prof. Dr.: Die Saga von der Njálsbrenna und die Frage nach dem Epos im europäischen Mittelalter und die Frage nach dem Epos im europäischen Mittelalter.

Bd.52: Lambertus, Hendrik: Von monströsen Helden und heldenhaften Monstern
Zur Darstellung und Funktion des Fremden in den originalen Riddarasögur.

Bd.51: Müller-Wille, Klaus und Schiedermair, Joachim: Wechselkurse des Vertrauens
Zur Konzeptualisierung von Ökonomie und Vertrauen im nordischen Idealismus (1800-1870).

Bd.50: Seiler, Thomas: Skandinavisch–iberoamerikanische Kulturbeziehungen.

Bd.45: Glauser, Jürg und Kramarz-Bein, Susanne: Rittersagas
Übersetzung - Überlieferung - Transmission | unter Mitarbeit von Isabelle Ravizza.

esense GmbH