Mitteilungen der SGSS

Nachruf auf Ingalisa Reicke

Am 28. August 2014 verstarb in Basel unser Gesellschaftsmitglied Ingalisa Reicke.
Ingalisa Reicke wurde am 16. Januar 1918 in Sollefteå, Schweden, geboren. Nach der
Matura in Uppsala studierte sie dort Nordische Sprachen und Literaturwissenschaft
und arbeitete danach im Schuldienst und im Buchhandel. Zusammen mit ihrem
Mann, dem Theologen Bo Reicke, kam sie nach Basel und war dort unter anderem
für die Basler Theologische Zeitschrift tätig. Den Kontakt zu den nordischen Sprachen
und Literaturen pflegte sie weiterhin und nahm regelmässig an den Veranstaltungen
der SGSS teil. Mit Ingalisa Reicke verliert die Gesellschaft ein langjähriges
und sehr engagiertes Mitglied.

esense GmbH