Agenda

Donnerstag 06. November 2014 — Samstag 08. November 2014 — Bigorio (TI)

Herbstseminar 2014

SGBE

 Laden Sie das programm 2014.

Donnerstag 02. Oktober 2014 — Samstag 04. Oktober 2014 — Lille

Frailty, vulnerability and social participation.

EACME Annual Conference

For more information: http://www.eacmeweb.com

Freitag 10. Oktober 2014 — Samstag 11. Oktober 2014 — Basel

Bist du deine Gene

Universität Basel

  The symposium "Bist du deine Gene" on the ethics of genetic testing and genomics will take place in Basel (Switzerland) on October 10/11, 2014.

For more information:

Donnerstag 23. Oktober 2014 — Rathaus in Appenzell

Kultur des sterbens

Nationale Ethikkommission NEK

Forderungen nach Sterbeerleichterung und Sterbehilfe haben ihren Grund oft in der Angst vor der Zeit des Sterbens, in der Angst vor Abhängigkeit und Ausgeliefertsein. Da- bei verdecken «technische» Fragen rund um die Sterbehilfe – was ist erlaubt / was ist verboten? – eine grundlegendere mensch- liche Frage: Wie können wir Sterblichkeit, Abschied und Tod in das Leben integrieren, ohne dass dies zu Lebensverneinung oder Depression führt?

Mehr informationen: http://www.nek-cne.ch/de/index.html

Dienstag 04. November 2014 — Hôtel Ador, Berne

3. Symposium zur Versorgungsforschung im Gesundheitswesen

Fondation Gottfried et Julia Bangerter-Rhyner - ASSM

Versorgungsforschung – interdisziplinär und multiprofessionell

Die Gottfried und Julia Bangerter-Rhyner-Stiftung und die SAMW veranstalten am 4. November 2014 das dritte Symposium der Reihe «Versorgungsforschung im Gesundheitswesen». Nach der Onkologie und der Hausarztmedizin liegt in diesem Jahr der Fokus auf den «nichtärztlichen Professionen» und ihrem Beitrag in der Versorgung – unter dem Motto: Versorgungsforschung - interdisziplinär und multiprofessionell.

Teilnahmegebühr: CHF 80.–

Anmeldung bis zum 10. Oktober 2014 unter www.samw.ch/de/Aktuell/Agenda/registration_HSR-symposium_14

Donnerstag 13. November 2014 — Freitag 14. November 2014 — Washington, DC (USA)

Advancing the development and responsible application of neuroscience

International Neuroethics Society Annual Meeting

For more information: http://www.neuroethicssociety.org/

Samstag 15. November 2014 — Samstag 14. Februar 2015 — Bern

Ist weniger mehr? Grenzen der modernen Medizin

Universität Bern

Veranstaltzungszyklus

Die 5-teilige Veranstaltungsreihe leuchtet mit interdisziplinären Referaten und Diskussionen Möglichkeiten und Grenzen der komplexen modernen Medizin aus und fragt nach der Ausgestaltung einer nachhaltigen medizinischen Versorgung.

Anmeldung obligatorisch unter http://www.forum.unibe.ch/de/pro_Medizin.htm

Mittwoch 26. November 2014 — SwissTech Convention Center EPFL, Lausanne

From the repaired human to the enhanced human: what kind of impacts on individual and the society?

Proinfirmis

Exoskelett, bionische Hand, augmented brain... Während diese Technologien zur Wiederherstellung verlorener Fähigkeiten auf breite Akzeptanz stossen, wirft ihr Einsatz zur reinen Steigerung der natürlichen Fähigkeiten Fragen auf. Die Auseinandersetzung mit der Grenze zwischen Wiederherstellung und Enhancement ist zwar nicht neu, die Beschleunigung des technischen Fortschritts stellt uns jedoch vor neue Herausforderungen bezüglich der Verbindung von Mensch und Maschine. Was bedeuten diese Entwicklungen für das, was den Menschen ausmacht?

Details und Anmeldung: http://www.info-handicap.ch/conference-november-26-2014

Dienstag 02. Dezember 2014 — Freitag 05. Dezember 2014 — Leuven (Belgium)

Intensive course on Nursing Ethics

The Centre for Biomedical Ethics and Law of the KU Leuven

The Centre for Biomedical Ethics and Law of the KU Leuven is organizing an intensive course on Nursing Ethics. The objective of the course is to foster exchanges on foundational and methodological approaches as well as on contemporary and educational issues in nursing ethics. This course works from an interdisciplinary - philosophical, theological, nursing, clinical-ethical - perspective.  

The course is of interest to participants from diverse professional backgrounds, such as nursing, medicine, philosophy and theology, health care administration, and PhD students undertaking courses of study in these areas. The intensive course Nursing Ethics is part of the Erasmus Mundus Master of Bioethics programme.  

For more information: www.masterbioethics.org

Montag 15. Dezember 2014 — UniversitätsSpital, Zürich

Assessment of Decision-Making Capacity: The State of the Art

Institute of Biomedical Ethics and Medical History University of Zurich

Professor Paul S. Appelbaum, MD, Columbia University/NY

For more information: http://www.agenda.uzh.ch/record.php?id=24612&group=86

Mittwoch 11. März 2015 — Samstag 14. März 2015 — Strasbourg (France)

6th International Symposium on Bioethics

CEERE

Humans in the Meshes of the Digital Web - Ethical Challenges of Information and Communication Technologies

The deadline for submission of proposals is November 15, 2014.

For more information: http://www.ethique-jie.unistra.fr/index.php?id=13076

Mittwoch 20. Mai 2015 — Freitag 22. Mai 2015 — New York City (USA)

ICCEC 2015

11th Annual International Conference on Clinical Ethics & Consultation

The deadline for submission of proposals is November 3, 2014.

For more information: http://WWW.ICCEC2015.US

esense GmbH