Museumskommission

Jahresbericht 2014

Nach zwei Jahren Unterbrechung, hat sich die Kommission am 5. Dezember im Museo delle Culture in Lugano wieder getroffen. Alle Anwesenden haben kurz erzählt, was in den jeweiligen Museen in den letzten zwei Jahren passiert ist, wie die heutige Situation ist und welche die zukünftigen Aussichten sind. Andere Themen, wie das Co-marketing zwischen den Museen, der Webauftritt der Museumskommission auf der SEG/SSG Internetseite, das Inventar der Bestände von Kunstwerke und Artefakten aus Sambia, Botswana, Zimbabwe und Namibia in den schweizerischen ethnographischen Museen, wurden diskutiert.


Für nächstes Jahr sind zwei Sitzungen der Museumskommission vorgesehen, eine in Frühling und die andere in Herbst.

esense GmbH