Medical Anthropology Switzerland (MAS)

Freitag 05. April 2019 — Universität Basel

Versicherungsmedizin und Medizinethnologie

MAS

Versicherungsmedizin und Medizinethnologie

Im Kolloquium wird ein Teilaspekt der Versicherungsmedizin, die Invalidität, ins Zentrum gesetzt und anhand von Beiträgen von ExpertInnen aus verschiedenen Disziplinen erläutert. Dies beinhaltet eine kritische sozialwissenschaftliche Auseinandersetzung mit ausgewählten Konzepten zu Gesundheit, Krankheit und Invalidität. Anschliessend werden juristische und Public Health-Perspektiven thematisiert und zum praxisorientierten zweiten Teil übergeleitet in dem anhand konkreter Fallbeispiele folgende Fragen erarbeitet werden:

1. Wie sieht die Schnittstelle zwischen Versicherungsmedizin und Medizinethnologie aus? Welche Rolle kann die Medizinethnologie hierbei spielen?

2. Wie können die soziokulturellen Aspekte von Gesundheit, Krankheit, Invalidität in diesem Rahmen verstanden werden? Welche sozialwissenschaftlichen Konzepte können dabei hilfreich sein?

Program Overview

 Please download our flyer for program and further information.

Registration

via e-mail to: colloquium2019@medicalanthropology.ch

For information and questions

E-mail to: colloquium2019@medicalanthropology.ch

Kontakt

MAS (Medical Anthropology Switzerland)
c/o Dr. Sylvie Schuster
MA MD FMH GYN/OBS


E-Mail: sylvie.schuster@unibas.ch

esense GmbH