Verena Meyer

lundi 30. juillet 2018

Die SAGW trauert um Verena Meyer

Die Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften trauert um ihr langjähriges Ehrenmitglied. Verena Meyer, Kernphysikerin und ehemalige Rektorin der Universität Zürich, starb im Alter von 89 Jahren.

Die Kernphysikerin Verena Meyer war die erste Professorin in der Geschichte der Zürcher Universität. Von 1982 bis 1984 war sie zudem Rektorin der Universität Zürich und damit die erste Frau, die in der Schweiz diese Stelle innehatte. Ihr Forschungsinteresse galt den Teilchenbeschleunigern. Daneben engagierte sie sich auch für die Wissenschaftspolitik, zuerst beim Nationalfonds, anschliessend als Präsidentin des Schweizerischen Wissenschafts- und Technologierats. Sie setzte sich dabei in grossem Mass für die Tätigkeit der Geistes- und Sozialwissenschaften ein. Seit 1998 war sie in Anerkennung dieser Verdienste Ehrenmitglied der Schweizerischen Akademien der Geistes- und Sozialwissenschaften.

Ein Porträt, 2010 geschrieben von David Werner, finden Sie unter:

http://www.gleichstellung.uzh.ch/dam/jcr:ffffffff-d3c2-3cb5-ffff-ffffb7defddb/121022_Portraet_Vernea_Meyer.pdf

esense GmbH