Numismatische Tage 2017

Thursday 22. June 2017 — Friday 23. June 2017 — Kulturzentrum Alte Kaserne, Technikturmstrasse 8, Winterthur

Coins in European Churches

SNG

Die religiöse Verwendung von Geld war im lateinischen Westen weit verbreitet. Zahlreiche Urkunden, Rechnun- gen, Heiligenlegenden und Sagen und archäologische Funde belegen dies vom Mittelalter bis in die Neuzeit. In der mittelalterlichen Kirche wurde die Erlangung des Seelenheils durch die Abbitte der Sünden in Form von Geld materialisiert und zum Ruhme Gottes wurde Geld in Kirchenschätze umgewandelt.

Als unmittelbare materielle Zeugen für die Verwendung von Geld in religiösem Kontext dienen allerdings mehr als hunderttausend Münzen, welche in ganz Europa in Kirchenräumen unter den Böden gefunden worden sind. Eine internationale Tagung mit Spezialistinnen und Spezialisten aus ganz Europa und Beiträgen in Deutsch, Englisch und Französisch gibt Fachleuten, aber auch anderen an der Numismatik und der Kulturgeschichte des Geldes interessierten Personen die Gelegenheit, sich während zwei Tagen in ein kulturell und soziologisch spannendes ema zu vertiefen.

Anmeldung und Detailinformationen:
www.muenzkabinett.ch

Flyer/Tagungsprogramm (Download):
http://www.numisuisse.ch/pdf/Numismatische%20Tage%202017.pdf

esense GmbH