DARIAH

DARIAH - Digital Research Infrastructure for the Arts and Humanities

DARIAH in a nutshell: Von Forschenden für Forschende

Was ist DARIAH?
DARIAH, ein Akronym von Digital Research Infrastructure for the Arts und Humanities, ist ein grosser europäischer Verbund von digitalen Forschungsinfrasturkturen für Geisteswissenschaftlerinnen und Geisteswissenschaftler, die mit computergestützten Methoden arbeiten. Er fördert die digitale Forschung sowie die Lehre in digitalen Forschungsmethoden.

Wie funktioniert DARIAH?
DARIAH ist ein Netzwerk. Es verbindet mehrere Hundert ForscherInnen und Dutzende von Forschungseinrichtungen in gegenwärtig 17 europäischen Ländern, die DARIAH-Mitgliederländer. Überdies kooperiert DARIAH mit mehreren Einrichtungen in Ländern - darunter auch die Schweiz -, die nicht oder noch nicht Mitglieder von DARIAH sind und mit zahlreichen Forschungsprojekten in Europa. Forschende, die sich in DARIAH engagieren, entwickeln digitale Werkzeuge, teilen Daten und Know-How. Sie organisieren Worshops, Tagungen oder Summer Schools zur digitalen Methoden und bieten Unterrichtsmaterialien für die Digital Humanities an.

DARIAH ist seit dem 15. August 2014 als European Research Infrastructure Consortium  - kurz ERIC - organisiert. Gegenwärtig sind 17 Länder Vollmitglieder von DARIAH, die zusammen die General Assembly bilden. Die operative Leitung wird von einem Dreierkollegium von Direktoren und einer Direktorin wahrgenommen. Die inhaltliche Arbeit wird in vier Virtual Competence Centers (VCC) geleistet (e-Infrastructure, Research and Education Liaison, Scholarly Content Management, Advocacy, Impact and Outreach). Die Schweiz ist nicht Mitglied von DARIAH, hingegen sind fünf Universitäten sowie die SAGW Kooperationspartner von DARIAH.

Gegenwärtig laufen in Zusammenarbeit mit dem Projekt DESIR und dem SBFI Bestrebungen, die Schweiz spätestens ab 2021 zur nationalen Mitgliedschaft bei DARIAH zu führen.

Weitere Informationen: http://www.dariah.eu/about/dariah-in-a-nutshell.html

Ansprechperson in der SAGW:

Dr. Beat Immenhauser

Stv. Generalsekretär

SAGW
Haus der Akademien
Laupenstrasse 7
Postfach
3001 Bern

beat.immenhauser [at] sagw.ch

++41 (0)31 306 92 52

esense GmbH