Newsletter Februar 2019 – Ausschreibungen

Calls – Appels

Europäische Nachhaltigkeitswoche
30. Mai–05. Juni 2019
Eingabe für Veranstaltungen: ab 7. März 2019

Die Europäische Nachhaltigkeitswoche (ESDW) hat zum Ziel, Aktivitäten, die zur nachhaltigen Entwicklung beitragen, anzuregen und sichtbarer zu machen und so die 17 Nachhaltigkeitsziele (SDG) der universellen Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung einem breiten Publikum bekannt zu machen. Dieses Jahr legen wir den Schwerpunkt auf folgende Nachhaltigkeitsziele: Hochwertige Bildung (SDG 4), Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaft (SDG 8), Weniger Ungleichheiten (SDG 10), Massnahmen zum Klimaschutz (SDG 13), Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen (SDG 16), Partnerschaften zur Erreichung der Ziele (SDG 17). Forschungs- und Kultureinrichtungen, Vereine, Verbände, Stiftungen und weitere Institutionen oder Privatpersonen sind eingeladen sich mit Aktivitäten an den ESDW zu beteiligen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.esdw.eu


Europäische Tage des Denkmals 2019
Eingabefrist: 25. März 2019

Die Europäischen Tage des Denkmals finden jeweils im September in 50 europäischen Ländern statt. Das nächste Mal am 14./15. September 2019. Möchten Sie sich mit Ihrer Institution daran beteiligen und im Rahmen einer Veranstaltung zum Beispiel die Geschichte eines historisch bedeutenden Ortes erzählen? Möglich sind klassische wie experimentelle Formate: Führungen, Spaziergänge und Diskussionsrunden, Filmvorführungen, Konzerte oder Improvisationstheater.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Nationalen Informationsstelle zum Kulturerbe NIKE: www.nike-kulturerbe.ch/de/hereinspaziertch-denkmaltage/denkmaltage-fuer-veranstalter/auf-einen-blick-fuer-veranstalter/


Bourses de début de thèse en littérature à l’Université de Bâle
Délai de candidature : 17 avril 2019

Le programme doctoral de littérature de l’Université de Bâle met au concours, avec prise de poste le 1er octobre 2019, deux bourses d’études d’une durée d’un an (1.10.2019–30.9.2020), chacune dotée de CHF 30.000 (en 2 versements, avec évaluation intermédiaire). Cette bourse doit permettre aux bénéficiaires de disposer d’un soutien financier durant la phase d’élaboration d’un projet de thèse en littérature. La préférence ira à des projets de thèse sur des sujets en relation avec les thèmes fondamentaux (Basisbereiche) et spécialisés (Profilbereiche) du programme doctoral. Les candidatures peuvent être soumises en français, en allemand ou en anglais.

Vous trouverez plus d'informations ici : https://dslw.philhist.unibas.ch/de/stipendien/

esense GmbH