Newsletter Oktober 2018

Mittwoch 31. Oktober 2018

Newsletter Oktober

Inhaltsverzeichnis

SAGW – ASSH (Link zum Inhalt)

  • Neue Publikation «Qualität vor Quantität»
  • Publication «Next Generation» désormais disponible aussi en français
  • Tagung «Die Macht des Geldes»
  • Tagung «Geisteswissenschaftliche Forschungsplattformen in der Schweiz im Kontext von Open und FAIR Data»
  • Tagung «Big Data in den Sozialwissenschaften – Herausforderungen und Chancen»
  • «La Suisse existe – La Suisse n’existe pas»
  • «Sustainable Development Goals»
  • «Welche Reformen braucht der Hochschulraum Schweiz?»
  • Buchvernissage «Philosophie der Kaiserzeit und der Spätantike»
  • Nachwuchspreis der SAGW 2019

Wissenschaftpolitik - Politique scientifique (Link zum Inhalt)

  • Publication «The growth of science» du CSS
  • Nationale Open Access-Konferenz in Lausanne
  • Procédure simplifiée du FNS pour les demandes de subsides Open Access
  • «Digital Transformation» - lancement d’un nouveau PNR
  • Interpellation «Forschung und Innovationen für die Umsetzung der nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) in der Schweiz»
  • Zu den Sparmassnahmen bei der Universität Basel

Tour d'Horizon (Link zum Inhalt)

  • Le réseau Euresearch a une nouvelle directrice
  • Das Berner GenerationenHaus sucht 100 Menschen zwischen 10 und 100 Jahren
  • Publikation «Berufswege ausserhalb der Wissenschaft»
  • Publikation «Topkader und Mehrsprachigkeit in der Bundesverwaltung»
  • Publikation «Wie geht’s dir? Ein psychisches Stimmungsbild der Schweiz»
  • Literaturkritik und Debattenkultur
  • «Der Nutzen von Latein ist viel grösser als man denkt»
  • «Künstliche Intelligenz hat ein riesiges Potenzial in der Kunst und Kultur»
  • «Open Access bedeutet Enteignung der Verlage»
  • «Demokratie lebt vom besseren Argument»
  • «Immer dieselben Experten am Mikrofon»
  • «Die Experten sind die neue Zielscheibe der Populisten»

Ausschreibungen – Calls (Link zum Inhalt)

  • SNIS startet «Call for Projects 2019»

esense GmbH