news-2016

Montag 28. November 2016

Die Sozialgeschichte der Entkolonialisierung in Afrika

Der Nationale Latsis-Preis 2016 wird Alexander Keese verliehen. Die Forschung des Historikers und Förderprofessors des Schweizerischen Nationalfonds (SNF) ist von grosser Originalität: Keese konzentriert sich auf die vergleichende Geschichte der Entkolonialisierung in West- und Zentralafrika, auf Zwangsarbeit und ethnische Mobilisierung im Rahmen von Konflikten.

L Link
Donnerstag 03. November 2016

"Geisteswissenschaften und Öffentlichkeit – linguistisch betrachtet"

Tagung vom 17. und 18. November 2016: Salonfähige Geisteswissenschaften, zwischen Sokrates und Sisyphos, Forscher erklären die Rätsel der Welt... Was wissen wir über medienöffentliche Präsentation der Geisteswissenschaften? Eine interessante Tagung an der Universität Basel mit öffentlicher Podiumsdiskussion.

Geisteswissenschafts-Kommunikation: Die Tagung findet am 17. und 18. November 2016 im Kollegienhaus der Universität Basel statt. Angehörige der Universität sind willkommen.

Zur öffentlichen Podiumsdiskussion am Donnerstag 17:30 bis 19 Uhr sind auch externe Gäste eingeladen. Es diskutieren: Markus Zürcher (Generalsekretär SAGW, Bern), Pascale Hofmeier (Redaktion „Horizonte“, SNF, Bern), Christoph Keller (Redaktionsleiter Kultur und Gesellschaft, Radio SRF 2 Kultur, Basel), Uwe Justus Wenzel (NZZ-Feuilleton Geisteswissenschaften, Zürich) 

germa.unibas.ch/aktuelles/agendaeintrag/article/5340/tagung-geisteswissenschaften-und-oeffentlichkeit-linguistisch-betrachtet/

L Link
Dienstag 01. November 2016

Zusammenschluss ICSU mit ISSC

Oslo (N): Im Rahmen einer gemeinsamen Generalversammlung des International Council for Science (ICSU) und des International Social Science Council (ISSC), stimmten zwei Drittel aller Mitglieder für einen Zusammenschluss der beiden Organisationen.

"Die Entscheidung für ISSC und ICSU zu fusionieren ist die logische Konsequenz einer zunehmenden Zusammenarbeit zwischen den beiden Organisationen und steht im Einklang mit dem Verlauf der Entwicklungen in der Wissenschaft in den letzten Jahrzehnten“, sagte Alberto Nelli, Präsident des ISSC. Die SAGW ist Mitglied des ISSC, die Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT) des ICSU. Roger Pfister, Leiter Internationales bei den Akademien, wird den Prozess der Fusion begleiten. Pfister ist Geschäftsführer der Gruppe der europäischen ICSU-Mitglieder von 2016 bis 18. Er brachte während der Generalversammlung in Oslo Aspekte wie etwa Kapazitäten und Ressourcen für die neue Organisation in die Diskussionsrunde:

Siehe YouTube Video ab 2h04: https://www.youtube.com/watch

www.euro-icsu.org

esense GmbH